zurück zur Übersicht Tätigkeitsspektrum

Das Risiko einer Hautkrebserkrankung nimmt durch ein sportliches Freizeitverhalten im Freien durch die UV-Exposition zu insbesondere wenn keine Sonnenschutzcremes verwendet werden und die Expositionszeit länger als 30min ist. Hautkrebs kann am häufigsten entweder als Basalzellkarzinom der Haut (Basaliom) oder als Plattenepithelcarcinom der Haut imponieren.

Da die Haut wie kein anderes Organ des Menschen direkt zugänglich und inspizierbar ist, kommt der Hautkrebsfrüherkennung eine ganz wesentliche Rolle zu. In der SportPraxis Prof. Knobloch bieten wir Ihnen die Hautkrebsvorsorge an.

Auffällige Veränderungen werden einerseits digital mit einer iPhone-basierten Spezialkamera vermessen& dokumentiert und in Ihrer elektronischen Patientenakte gespeichert. Diese digitalen Bilder stehen dann als Referenzvergleich bei einer späteren Folgekontrolle zur Verfügung.

Liegen Hautauffälligkeiten vor, die eine Operation erfordern, so bieten wir Ihnen in unserem ambulanten Operationsraum die sofortige Entfernung und narbenschonende Operation noch am gleichen Besuchstag an, so dass Sie nicht mit der Ungewissheit einer Verdachtsdiagnose auf einen späteren Operationstermin warten müssen.