zurück zur Übersicht Tätigkeitsspektrum

Die Low Level Lasertherapie ist eine innovative, nicht-invasive Therapieform für eine ganze Reihe an SportVerletzungen und Überlastungsschäden.

Je nach verwendeter Low Level Laser Wellenlänge und der abgegebenen Energie wird die Selbstheilung des Körpers aktiviert. So konnte beispielsweise für eine Wellenlänge von 808nm eine schnellere Erholung nach einer Ausdauerbelastung nachgewiesen werden. Bei Fußballspielern kann bei einer Wellenlänge von 830nm und 3-4Joule/Punkt bei gleicher Fußballbelastung der Laktatspiegel um 20% gesenkt werden, was die höhere Ermüdungswiderstandsfähigkeit (Ausdauer) bei gleicher Leistung der Athleten anzeigt.

Bei Sehnenerkrankungen wie beispielsweise an der schmerzhaften Achillessehne kann die Low Level Lasertherapie hier bei einer Wellenlänge von 904nm insbesondere in Kombination mit einem exzentrischen Krafttraining signifikant den Schmerz reduzieren und die Funktion verbessern.

In der SportPraxis Prof. Knobloch bieten wir die Low Level Lasertherapie mit gleich zwei unterschiedlichen Wellenlängen an:

a) 904nm GaAs Low Level Laser (bis 240mW): vor allem für Sehnentherapie (Achilles, Patellasehne, Tennis- und Golferellenbogen etc)

b) 808nm GaAlAs Low Level Laser (bis 900mW): vor allem für die schnelle Regeneration vor und nach sportlichen Belastungen